Am kommenden Samstag ist es wieder so weit, das Kinderschützenfest steht vor der Tür.

Es wird dieses Jahr ein einmaliges Kinderschützenfest, denn zum ersten und hoffentlich auch zum einzigen mal, steht für die großen auch Schießen auf dem Programm.

Antreten ist um 14.00 Uhr auf dem Hof Mathmann, im Anschluss geht es los mit den Kinderschützenfest, wo es dann um die Königswürde geht! Nachdem ein neuer König gefunden ist, sind die "großen" an der Reihen, das versäumte Knubbenkönig schießen steht auf dem Programm. Während die großen einen Knubbenkönig ermitteln, können die kleinen weiterhin auf dem Hof Mathmann spielen und Spaß haben. Während der gesamten Festes gibt es für das Leibliche wohl gekühlte Getränke sowie später Kaffee und Kuchen!

 

Am gestrigen Abend, mussten sich die Offiziere für dieses Jahr von ihren Uniformen trennen. Traditionell wurden vom Uniformenwart Thomas Osterkamp überprüft ob die Klamotten vollständig und in einen Guten Zustand zurück gekommen sind. Nach dem die Klamotten ordnungsgemäß eingelagert worden sind, wurde der neu erkorene König Bernhard Roßmöller und seine Königin Marlies Schulze Göcking, in geselliger Runde gefeiert.

Das Knubbenkönig schießen findet dieses Jahr zusammen mit dem Kinderschützenfest auf dem Hof Klaus Mathmann statt.

Da es dieses Jahr auf dem Schützenfest, leider nicht möglich war das Knubbenkönigschießen zu Veranstalten, wird das Schießen um die "Königswürde" zusammen mit dem Kinderschützenfest, am 27.08.2011 auf dem Hof Klaus Mathmann stattfinden.Es war am Freitag den 24.06.2011 gegen 16.00 Uhr, als in der Stinkuhle der Vogel mit den 235 Schuss endlich gefallen ist! Mit diesen Schluss stand fest das unser neuer König Bernhard Rossmöller ist, allerding ist der Vogel etwa Zwei Stunden später gefallen als in den vergangenen Jahren und um diese Zeit wieder gut zu machen, musste leider das Knubbenkönig schießen verschoben werden.Der nächstmögliche Termin für das Knubbenkönig schießen ist das Schützenfest für die Haulingorter Jungschützen. Somit wird das Knubbenkönig schießen in diesen Jahr zusammen mit den Kinderschützenfest, am 27.08.2011 auf dem Hof Mathmann stattfinden.

Der Schützenverein Haulingort wurden von der Allgemeinen Schützengesselschaft Legden zum Jubiläum eingeladen.

Gefeiert wird das 175 jährige bestehen des Bürgerschützenvereines Legden. Die Legdener haben auch schon viele Vorbereitungen für  ihr Jubiläum getroffen, so wurde z.B auf dem Legdener Dorfplatz, an dem die ASG Legden ihr Schützenfest Zelt stehen hat, ein Denkmal errichtet. Dieses Denkmal soll u.a. mit den Worten Freude und Eintracht, Gemeinsamkeit, Geselligkeit, Frohsinn und Solidarität, an die Vereinigung der beiden Schützenvereine (Junggesellen und Bürger) erinnern.

ASG Legden Jubiläum 175 Jahre

Für uns, die Haulingorter Schützen geht es am 16.07.2011 um 13.00 Uhr mit dem antreten, auf dem Parkplatz Getränke Sprey los. Eine halbe Stunde später geht es los mit dem Sternmasch zum Ludwigsplatz. Dort treffen sich dann alle Vereine, im Anschluss findet die Begrüßung der Gäste, sowie der Festakt statt. Nach dem Festakt geht es zur Steinkuhle, wo das Kaiserschießen der Legdener Bürger stattfinde.

Nachdem die Legdener Bürger ein neuen Kaiser bzw. ein neues Kaiserpaar gefunden haben, beginnt der Rückmasch zum Festzelt, wo im Anschluss der Kaiserball und gemeinsammer Kommersabend stattfindet. Für die Unterhaltung des Kaisers, der Legdener Schützen sowie aller Gastvereine ist die Band "Blue Velvet" zuständig.

 

Verabschieden des Zeltes

Seit nun gut zwei Wochen haben wir unseren neuen König, Bernhard Rossmöller. Langsam verschwindet alles was noch an das Schützenfest erinnert. Die Osterwicker Straße ist schon wieder abgeschmückt und die Fahnen an den einzelnen Häusern sind für das nächsten Ereignise in die Schränke gelegt worden.

Doch das Vereinsleben ist für dieses Jahr noch lange nicht zu Ende! Es stehen noch viele schöne Ereignisse mit dem Haulingorter Schützenverein an, so sind wir von der allgemeinen Schützengesellschaft in einer Woche zum Jubiläum der Bürgerschützen eingeladen.

Einen Monat später heißt es im Haulingort wieder einmal Antreten, aber dieses Mal für die Jungschützen. Nachdem im Spätsommer der Legdener Blumenkorso stattgefunden hat, hält der feuchte und kalte Herbst Einzug und wir feiern in geselliger Runde das Erntedankfest. Wenn es dann auf dem Winter zugeht und das Weihnachtsfest immer näher rückt und jeder sich immer mehr auf die schönen Weihnachtsgeschenke freut, der hat die Chance bei der Wildverlosung,  tolle Preise zu gewinnen...

Das neue Königspaar in der Legdener Bauerschaft Haulingort hat schon Thronerfahrung: Vor 25 Jahren haben Bernhard Roßmöller und Marlies Schulze-Göcking schon einmal das Schützenvolk regiert.

Bernhard Roßmöller und Marlies Schulze Göcking

 

Generationenwechsel auf dem Thron. Nachdem das scheidende Königspaar recht jung war, zeigt die etwas ältere Generation jetzt, dass sie nicht verlernt hat - weder beim Schießen noch beim Feiern. Das war ein störrischer Holzvogel: Erst mit dem 235. Schuss ist es Bernhard Roßmöller gelungen, ihn abzuschießen. Die Entscheidung, wen er zur Königin wählt, fiel dagegen um so schneller: dieselbe wie vor 25 Jahren, Marlies Schulze-Göcking. Das Ehrengefolge bilden Alois Deuker und Maria Deuker, Franz Schulze-Göcking und Hedwig Roßmöller. Jung und alt feiern heute Abend im Festzelt bei Ostermann das neue Königspaar.

 

Gestern ging ein sagenhaftes Schützenfest dem Ende entgegen. Die letzten Schützen feierten gestern beim geselligen und traditionellen Spanferkelessen, die letzten Stunden des Schützenfestes. Als in der Halle der Familie Ostermann noch gefeiert wurde, wurde direkt nebenan schon das Festzelt abgebaut, um an einen neuen Standort, den nächsten Schützen ein hoffentlich genauso unvergessliches Schützenfest zu bescheren.

Spanferkelessen 2011